Ximeniaöl

CHF49,00
  • Auf Lager (100)
  • 24h

Ximenia-Öl: das faszinierende Fruchtöl für Haut und Haare

Ximenia-Öl entstammt der Pflanze Ximenia. Sie ist in allen tropischen und subtropischen Regionen beheimatet. So findet sich das Pflanzengewächs nicht nur in Afrika, sondern auch auf dem amerikanischen Doppelkontinent. Das Öl wird mithilfe des Verfahrens der Kaltpressung gewonnen – wie im Übrigen die meisten Fruchtöle.

Als Ximenia Americana, oder auch bekannt unter dem Namen Mirabelle, erfreut es sich als ein pflaumenähnlich, süßlich schmeckendes Lebensmittel. Neben der Frucht können auch die Blätter mit der richtigen Zubereitung verzehrt werden.

Was gut mundet, kann aber auch in der Beauty-Welt funktionieren. Das gilt insbesondere für die Wirkstoffe vieler Früchte. Ximenia-Öl darf sich deshalb ebenso zu den Ölen zählen, die neben einer pflegenden Wirkung auch eine heilende hat.

 

Ximenia-Öl für ein frisches Hautbild

Charakteristisch für Ximenia-Öl sind die darin reich enthaltenen ungesättigten Fettsäuren. Die kurzkettige Ölsäure ist dabei der wichtigste Bestandteil, weil sie eine stabile Eigenschaft aufweist. Darüber hinaus trägt die aktive Säure zu einer Verbesserung der physiologischen Beweglichkeit der kleinen Adern der Haut bei. Damit einher geht eine verbesserte Blutzirkulation, was ein frisches und jugendliches Hautbild ergibt.

Die antioxidative Wirkung sowie die im Öl enthaltenen und selten ungesättigten Fettsäuren wirken nicht nur förderlich auf die Zellerneuerung. Sie unterstützen auch den natürlichen Aufbau unserer Hautbarriere. Besonders die darin enthaltenen Linol- und Palmitinsäuren verhindern einen Feuchtigkeitsverlust der Haut. Mit diesem Verlust kämpft besonders alternde bzw. reife Haut. Sie leidet oft unter Trockenheit, weil sie nicht mehr so gut Feuchtigkeit speichern kann.

 

Ximenia-Öl für geschädigte Haut

Aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung der im Öl enthaltenen Antioxidantien eignet sich das Öl auch für Haut, die entweder gerötet, schuppig, trocken oder anderweitig irritiert ist. Während das Öl für eine Restrukturierung der Zellen in die Haut eindringt, bildet es zur selben Zeit einen Schutzfilm auf der Oberfläche der Haut. Das Öl eignet sich daher auch für Windeldermatitis bei Babys.

Eine weitreichende Wirkung zeigt das Öl auch auf die Funktionalität der Talgdrüsen. Wenn diese gestört ist, kann es zu einer Überproduktion von Talg kommen mit der Folge: Die Hautporen verstopfen. Dieser Umstand wiederum führt zur Entstehung von Pickeln und anderen Hautunreinheiten. Infolge der unterstützenden Regulation der Talgdrüsen, kann die Produktion des überschüssigen Talgs gehemmt werden.

 

Ximenia-Öl für schöne Haare

Wer mit Kopfschuppen zu kämpfen hat, weiß wie lästig das sein kann. Das unschöne Bild der weißen Flöckchen auf der Kleidung, das den Betroffenen im Alltag und Beruf begleitet, kann zur Belastung werden. Besonders dann, wenn sich ein juckendes Hautgefühl dazu gesellt. Dabei handelt es sich oft um ein kosmetisches Problem. Denn nicht selten greifen von Schuppen Geplagte zum falschen Shampoo. Die Inhaltsstoffe sind häufig aggressiver Natur, sodass sie eine anfällige Kopfhaut austrocknen und reizen. Auch eine zu häufige Haarwäsche oder Föhnen führt zur Schuppenbildung.

Besonders gelbe, fettige Schuppen werden als störend empfunden. Hier ist die Talgproduktion erheblich gestört. Im Gegensatz zu den weißen, trockenen Schuppen fühlen sie sich ölig an. Sie fördern einen entzündlichen Prozess der Haut, der auch einen bestimmten Pilz verursachen kann.

Ein geeignetes Mittel kann Ximenia-Öl sein, weil es gezielt die Arbeit der Talgdrüsen reguliert und eine Überproduktion hemmen kann. Ähnlich wie bei Akne, Pickeln oder anderen Hautirritationen, wirkt sich das Öl auch hemmend auf die Entzündungsprozesse der Kopfhaut aus.

Unser Ximenia-Öl ist zertifiziert und von bester biologischer Qualität. Als Fair gehandeltes und aus Harare, Zimbabwe stammendes Produkt, ist es auch zertifiziert.

Kein Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen
Kundenmeinung hinzufügen
  • Keine Produkte gefunden